LKW-Maut 2015 / Registrierung - Zahlungsweisen


Registrierung

Der einfachste Weg zur Maut.
Die Registrierung Ihres Unternehmens und Ihrer Fahrzeuge bei Toll Collect ist der einfachste Weg zur Teilnahme an der Lkw-Maut.
Als registrierter Nutzer können Sie in ihrem registrierten Fahrzeug ein Fahrzeuggerät einbauen lassen und an der automatischen Einbuchung teilnehmen, sich per Internet manuell einbuchen, mit ihrer Fahrzeugkarte die Einbuchung am Mautstellen-Terminal verkürzen und alle möglichenZahlungsweisen zur Maut (LogPay-Verfahren, Guthabenkonto oder Tankkarte) nutzen.
Sofort nach der Registrierung Ihres Unternehmens als Benutzer erhalten Sie eine persönliche Benutzernummer und eine Master-Pin zur Sicherheit. Nach der Fahrzeugregistrierung schicken wir Ihnen pro Lkw eine Fahrzeugkarte, auf der Ihre wichtigsten Fahrzeugdaten gespeichert sind.
Geben Sie gleich bei der Registrierung bitte an, welche der möglichen Zahlungsweisen Sie bevorzugen.


Zahlungsweisen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Mautgebühren zu bezahlen. Es stehen folgende Zahlungsweisen zur Verfügung:

Zahlungsweisen für registrierte Nutzer

LogPay-Verfahren (Lastschriftverfahren)

Die Maut wird einmal monatlich gemäß der Mautaufstellung, also nach der Nutzung des mautpflichtigen Streckennetzes, von dem bei der Registrierung angegebenen Bankkonto des Nutzers abgebucht. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine ausreichende Bonität, die auf der Basis der monatlichen Fahrleistung des Nutzers, ein Sicherheitsaufschlag eingeschlossen, berechnet wird.

Road Account von Lufthansa AirPlus

Nutzer der Zahlart Road Account entrichten die Maut mit einer so genannten virtuellen Karte. Dabei handelt es sich um eine Kreditkartennummer ohne Plastikkarte, die bei Toll Collect hinterlegt wird. Damit verringert sich die Gefahr des Missbrauchs und ein Kartenverlust wird ausgeschlossen. Einrichtung und Nutzung des Road Accounts sind kostenlos. Der Road Account kann ab Februar 2007 direkt bei Lufthansa AirPlus beantragt werden.
Nutzer, die sich für den Road Account als Zahlweg entscheiden, schicken Ihre Registrierungsunterlagen direkt an Lufthansa AirPlus. Nach Überprüfung der Bonität des Nutzers erteilt AirPlus die Limitzusage und teilt diese Toll Collect bei der Weiterleitung der Registrierungsunterlagen schriftlich mit. Alternativ dazu kann der Nutzer seine Registrierungsunterlagen auch an Toll Collect senden. In diesem Fall holt Toll Collect die Limitzusage bei Lufthansa Air Plus ein.

Bereits registrierte Nutzer füllen das Formular Änderungsmitteilung - Zahlungsart Änderungsmitteilung - Zahlungsart aus und schicken es unterschrieben an Toll Collect. Toll Collect holt die Limitzusage direkt bei Lufthansa AirPlus ein. Nach erfolgreicher Umstellung der Zahlungsart erhält der Nutzer ein Bestätigungsschreiben.

Tankkartenverfahren

Der Nutzer kann die Maut über eine Tankkartengesellschaft abrechnen lassen.Voraussetzung ist, dass der vom Tankkartenemittenten eingeräumte Verfügungsrahmen ein ausreichendes Limit im Hinblick auf die monatliche Fahrleistung ergibt.
Wie geht man vor? Der Nutzer sendet seine Registrierungsunterlagen an den auf dem Registrierungsformular ausgewählten Tankkartenemittenten. Dieser erteilt nach Überprüfung der Bonität des Nutzers die Limitzusage und teilt es Toll Collect bei der Weiterleitung der Registrierungsunterlagen schriftlich mit. Alternativ kann der Nutzer seine Registrierungsunterlagen auch direkt an Toll Collect senden. In diesem Fall holt Toll Collect die Limitzusage bei dem jeweiligen Tankkartenemittenten ein.

Auch bei diesem Verfahren zahlt der Nutzer seine Maut monatlich nach Mautaufstellung, also nach der Nutzung des mautpflichtigen Streckennetzes.

Zahlung per Guthabenkonto

Möchte der Nutzer von keinem der genannten Verfahren Gebrauch machen oder sollte er keine ausreichende Bonität nachweisen können, bietet Toll Collect ihm mit dem Guthabenverfahren eine weitere Möglichkeit, als registrierter Nutzer am System teilzunehmen.

So funktioniert es: Der Nutzer zahlt im Voraus einen Betrag ein, von dem die laufenden Fahrten verrechnet werden.
Der Nutzer hat dabei selbst dafür Sorge zu tragen, dass immer ein ausreichendes Guthaben auf seinem Konto verfügbar ist. Der Nutzer kann beim Customer Service telefonisch seinen Kontostand abfragen.
Von einem deutschen Konto können Sie Ihr Guthaben über Einzahlung auf folgendes Konto auffüllen:

Empfänger: Toll Collect GmbH
Bank: DVB-Bank
BLZ: 501 103 00
Konto-Nr.: 29 10 03 10 20
Verwendungszweck: Ihre Benutzernummer und der Texthinweis MAUT
IBAN: DE02 5011 0300 2910 0310 20
Swift-Code: DVKBDEFF

Die Anschrift der Bank für Auslandsüberweisungen lautet:
DVB Bank AG
Friedrich-Ebert-Anlage 2-14
60325 Frankfurt am Main


Zahlungsweisen für registrierte und nicht registrierte Nutzer

Tank-, Kredit- und EC-Karte

Jeder Nutzer kann seine Mautgebühren bargeldlos an allen Mautstellen-Terminals entrichten. Welche Tank- und Kreditkarten akzeptiert werden, können Sie hier nachlesen.

Bargeld

An den Mautstellen-Terminals können Lkw-Fahrer die Maut in Euro und gegebenenfalls in der am jeweiligen Standort gültigen Landeswährung bezahlen. Falls Rückgeld auszuzahlen ist, erfolgt dies in jedem Falle in Euro. Bei Mautstellen-Terminals, die im Freien aufgestellt sind (Outdoor-Terminals) ist zu beachten, dass nur mit Geldscheinen in Euro oder gegebenenfalls in der jeweiligen Landeswährung bezahlt werden kann.


Nach oben zurück zu "Einbuchung" weiter zu "Rechtliche Grundlagen - Mautkontrolle - Mautbefreiung"
Delicious Digg Facebook Favoriten Google Icio Linkarena Mr. Wong Twitter Webnews Yahoo